Freilichtbühne Krusenkoppel

Freilichtbühne Krusenkoppel

"gewaltig leise" auf der Freilichtbühne Krusenkoppel

Programm 2018

Samstag, 16. Juni 2018, 20.30 Uhr
LaLeLu – Muss das sein?! – Das Trendprogramm
Sie können gut singen. Sie sehen gut aus. Sie sind wahnsinnig komisch. Und sie brauchen kein einziges Instrument, um das Haus zu rocken: LaLeLu, die vier A-cappella-Trendscouts aus Hamburg blicken voraus. Nach diesem Abend wissen Sie, warum die neue Flatrate sich besser mit Adele verkauft, warum es besser ist, Astro-TV zu schauen und warum Mütze tragen immer Hip und noch nicht Hop ist.

Eintritt: VVK 15 EUR + VVK-Gebühr / AK 20 EUR

Sonntag, 17. Juni 2018, 20.30 Uhr
Apocalyptica – Plays Metallica By Four Cellos
Mehr als 20 Jahre ist her, dass das Album „Apocalyptica Plays Metallica By Four Cellos“ vier junge finnische Cellisten auf einen Schlag bekannt gemacht hat. Unter dem Namen Apocalyptica adaptierten sie Hits der Metal-Gruppe Metallica für ihr Instrument und begründeten damit ein eigenes Genre: den Cello Rock. Die Jubiläumsauflage des Albums haben die Finnen um die Stücke „Battery,” „Nothing Else Matters” and „Seek & Destroy” ihrer Lieblingsband erweitert.

Eintritt: VVK 20 EUR + VVK-Gebühr / AK 25 EUR

Montag, 18. Juni 2018, 20.30 Uhr
Donovan – The Song of the Sea – Tour 2018
Mit Songs wie „Catch the Wind“, „Colours“, „Universal Soldier“, „Atlantis“ und „Sunshine Superman“ landete Donovan in den 1960er Jahren seine ersten Hits. Anfangs inspiriert vom Folk, setzte Donovan später auf die psychedelische Welle, suchte als Cosmic-Rocker nach neuen Wegen und vertraute schließlich wieder auf seinen melancholisch-melodischen Balladen-Pop. Jetzt tourt Donovan mit „The Song of the Sea“ zum zweiten Mal durch Deutschland, um seine mehr als 50 Jahre auf der Musikbühne zu feiern.

Eintritt: VVK 15 EUR + VVK-Gebühr / AK 20 EUR

Dienstag, 19. Juni 2018, 20.30 Uhr
Gisbert zu Knyphausen – Das Licht dieser Welt
Er berührt die Menschen mit seinen Texten wie kein anderer: Gisbert zu Knyphausen. Für das Programm „Das Licht dieser Welt“ hat er neue Musiker um sich geschart und das Korsett des Liedermachers vollends gesprengt. Weniger Gitarren sind zu hören, dafür Vibraphone, Posaunen, Trompeten, Synthesizer und ein Klavier. Und natürlich ist das alles viel zu schnell vorbei.

Eintritt: VVK 15 EUR + VVK-Gebühr / AK 20 EUR

Mittwoch, 20. Juni 2018, 20.30 Uhr
Neonschwarz
Neonschwarz – das sind Johnny Mauser, Marie Curry, DJ Spion Y und Captain Gips, alle für sich talentierte Artists, Rapper, DJs und Sprüher. Gemeinsam zeigen die Hamburger, was Hiphop alles kann. Cool sein allein genügt nicht mehr. Neonschwarz bringt live in einer Sekunde so viel Energie auf den Punkt wie ein ganzes Genre zusammen. Fette Beats, präzise Cuts und kritische Texte, Hoffnungen und Träume. All das bringt die Rap-Crew in einem ganz eigenen Cocktail auf die Bühne.

Eintritt: VVK 15 EUR + VVK-Gebühr / AK 20 EUR

Donnerstag, 21. Juni 2018, 20.30 Uhr
Gustav Peter Wöhler Band
Behind Blue Eyes – Die 22-Jahre-Jubiläumstour

Hinter den blauen Augen Gustav Peter Wöhlers steckt immer etwas mehr: Eine große Liebe zur Musik und die Ironie, mit der er auf Songtexte schaut. 22 Jahre Bandgeschichte sind Anlass genug für ein Programm, das neben neuen Songs zurückschaut auf Lieblingstitel aus zwei Jahrzehnten, in denen manches Arrangement Kult-Potential entwickelt hat. Neben Wöhler spielen Bassist Olaf Casimir, Gitarrist Mirko Michalzik und Kai Fischer an Flügel und Keyboards.

Eintritt: VVK 15 EUR + VVK-Gebühr / AK 20 EUR

Freitag, 22. Juni 2018, 20.30 Uhr
Konstantin Wecker Trio mit Fany Kammerlander & Jo Barnikel
Eine Welt ohne Waffen und Grenzen &ndash dafür setzt sich Konstantin Wecker seit über 40 Jahren ein. Nun treten dem Münchner Liedermacher sein langjähriger Bühnenpartner am Klavier, Jo Barnikel, und die Ausnahme-Cellistin Fany Kammerlander zur Seite. Wut und Zärtlichkeit, Mystik und Widerstand prägen das Programm des Trios. Und wer in die Lieder eintaucht, wird schnell erkennen, dass es durchaus eine Welt ohne Grenzen geben kann.

Eintritt: VVK 20 EUR + VVK-Gebühr / AK 25 EUR

Samstag, 23. Juni 2018, 20.30 Uhr
Silly – Wutfänger – Open-Air-Tour 2018
Vor 40 Jahren in Ostberlin gegründet, hat Silly mit Liedern wie „Bataillon d'amour“ und „Mont Klamott“ DDR-Rockgeschichte geschrieben. „Wutfänger“ ist das vierte gemeinsame Album von Schauspielerin und Sängerin Anna Loos und den Musikern Uwe Haßbecker (Gitarre), Rüdiger Barton (Keyboard) und Jäcki Reznicek (Bass). Eine teils ruhig-melancholische, teils knackig-rockige Absage an Neider und Schwätzer, Kriegstreiber und Perfektionisten.

Eintritt: VVK 20 EUR + VVK-Gebühr / AK 25 EUR

Sonntag, 24. Juni 2018, 20.30 Uhr
vocaldente – Life Is A Highway
vocaldente begeistert mit perfektem Satzgesang,
originellen Arrangements, geistreichen selbstironischen Moderationen und umwerfenden Choreographien das Publikum. Musik vom Charleston über Rock'n' Roll bis Pop hat das mehrfach ausgezeichnete A-cappella-Quintett aus Hamburg im Repertoire. „Life Is A Highway“ heißt das aktuelle Programm, angelehnt an den Titel von Tom Cochrane. vocaldente gibt hier Einblick in ein turbulentes Leben im Flugzeug, der Bahn und im Tourbus.

Eintritt: VVK 15 EUR + VVK-Gebühr / AK 20 EUR

Hinweis für Konzertbesucher*innen

Zu Ihrer Sicherheit werden beim Einlass Taschen nach gefährlichen Gegenständen, zum Beispiel Waffen und Messern, durchgesehen. Auch mit folgenden Dingen haben Sie leider keinen Zutritt: Schirme, große Taschen, Glasbehälter und mitgebrachte Getränke sowie Geräte zur Audio- und Bildaufzeichnung wie Foto- und Filmkameras. Für Gegenstände, die Sie für die Dauer des Konzerts beim Sicherheitsdienst abgeben, übernimmt der Veranstalter keine Haftung.

Kartenvorverkauf

Karten können an folgenden Verkaufsstellen erworben werden:

  • Infotresen Stadtgalerie Kiel / KulturForum - 0431 / 901-34 00
  • Tourist Information Kiel - 0431 / 679 10 24
  • Konzertkasse Streiber, Kiel - 0431 / 9 14 16
  • Ticket-Center, CITTI-Markt - 0431 / 689 32 53

Oder unter: www.eventim.de